ENTWICKLUNGSHILFE & SOLIDARITÄT ÖSTERREICH

Verein für plastische Chirurgie in Entwicklungsländern und Solidaritätsprojekte in In- & Ausland.

Werde jetzt selbst Mitglied & unterstütze Kinder im Ausland!

Mit einer Spende von nur 6,90€ unterstützt du monatlich all unsere Projekte und bist damit ein ordentliches Mitglied des Vereins für plastische Chirurgie in Entwicklungsländern.

♥ Als Dankeschön für Deine Spende kannst Du Dir in unserem Courage Club Shop ein T-Shirt  aussuchen. ♥

Organic T-Shirt | Rosé

Bracelet | Green/Rosé

Organic T-Shirt | Green

Organic T-Shirt | Black

Wir freuen uns sehr, endlich unser Herzensprojekt veröffentlichen zu können! Anfang 2020 haben wir den wohltätigen Verein „Entwicklungshilfe & Solidarität Österreich“ gegründet und möchten damit unsere plastisch-chirurgischen Fähigkeiten und innovativen Konzepte dort einsetzen, wo sie ganz besonders benötigt werden – in Entwicklungsländern.

Unsere Mission.

Der Zweck dieses Vereins ist die plastisch-chirurgische Hilfe, Menschen in Entwicklungsländern mit angeborenen und erworbenen Defekten und Fehlbildungen durch chirurgische Eingriffe sowie begleitende humanitäre und mildtätig-soziale Maßnahmen zu einer wesentlichen Verbesserung der Lebensqualität zu verhelfen. Dabei arbeitet der Verein auch mit anderen Organisationen und Stiftungen zusammen, die ähnliche Ziele verfolgen.

  • Operationen in Entwicklungsländern

  • Operationen von Patienten aus Entwicklungsländern in Österreich oder Deutschland

  • Unterstützung von medizinischen Einrichtungen in Gegenden besonders schwerer sozialer Bedürftigkeit in Entwicklungsländern, um dort Langzeitprojekte für Plastische Chirurgie zu fördern

  • Plastisch-chirurgische Ausbildung von Ärzten, Schwestern und Pfleger in Entwicklungsländern

  • Projekte im Rahmen des Umweltschutzes, Betreuung von Minderheiten oder Unterstützung von Opfern in Entwicklungsländern

Aktuelle Projekte

Unsere volle Aufmerksamkeit fließt aktuell in unser großes Herzensprojekt, das wir 2022 starten. Ziel des Projektes ist es in ausgewählten Regionen in Entwicklungsländern (vorrangig Vietnam und Afrika) Kliniken mit Spezialisierung auf Verbrennungschirurgie aufzustellen. Zusätzlich arbeiten wir an einem Ausbildungsprogramm, um das dort heimische Personal fachspezifisch einschulen können. So möchten wir den Menschen in den besonders armen Regionen helfen, ganzjährige medizinische Betreuung zu erhalten und schaffen gleichzeitig wertvolle Arbeitsplätze.

Ukraine – März 2022

Aufgrund des aktuellen Krieges in der Ukraine haben wir kurzfristig alle Spenden, die im März gesammelt wurden, für Hilfsprojekte in der Ukraine eingesetzt. Neben finanzieller Unterstützung konnten wir auch medizinisch notwendige Hilfsmittel im Wert von über 3.000€ direkt in die betroffenen Gebiete senden.

DANKE für Eure Spenden!

Südafrika – April 2022

Im April war es endlich wieder so weit und wir konnten mit unserem Team in Plettenberg (Südafrika) das Projekt „People of Love“ unterstützen. Dieses Projekt war nur dank Eurer Spenden und T-Shirt Käufe möglich! Wir haben einiges für die Kinder im Township eingekauft, wie beispielsweise Obst, Zahnbürsten, Malsachen oder Haarspangen und Süßigkeiten. Außerdem haben wir in der Suppenküche vor Ort warme Speisen und frisch gebackene Zimtschnecken aus dem neuen Ofen verteilt. Fotos und Videos von diesem tollen Projekt findet ihr auf Instagram in den Stories!

Courage is an attitude

In Südafrika ist die Gesundheitsversorgung nach wie vor prekär. Tausende
Kinder sterben an behandelbaren und vermeidbaren Krankheiten. Bildungsmöglichkeiten sind nicht vorhanden und der Zugang zu Nahrung ist rar. In keinem anderen Land der Welt ist der Reichtum so ungleich verteilt wie in
Südafrika.

Kapstadt, Südafrika – eine der schönsten Städte der Welt zeigt jeden Tag ihr
hässliches Gesicht:
Hinter glänzenden Kulissen produziert der wachsende Wohlstand der Reichen Hungersnöte. Diese anfängliche Krise wird durch die Situation in der Ukraine mehr und mehr zur Hungerkatastrophe. Viele Geberländer haben ihre finanziellen Mittel für Hilfsprojekte gekürzt, um die Gelder für die Ukraine zu
verwenden.

Mit Hilfe Deiner Unterstützung können wir unsere laufenden Projekte stärken und
damit aktiv gegen die Hungersnot in Afrika vorgehen. Alle zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel werden ausschließlich entsprechend der Statuten des Vereins verwendet.

Auch Du kannst uns unterstützen!

Unsere Projekte finanzieren wir aus Spenden, die direkt und ohne Umwege in die Umsetzung fließen. So konnten wir beispielsweise Anfang 2020 mit einem Spendenaufruf rund 30.000 Kinder in Afrika mit warmen Mahlzeiten versorgen, die aufgrund der Corona Pandemie Hunger leiden mussten. Jeder Cent zählt!

Vorherige Einsätze

Unser letzter chirurgischer Einsatz war in Mumbai 2019. Gemeinsam mit einem Team aus 20 Chirurgen aus den verschiedensten Ländern der Welt sind wir nach Mumbai gereist, um dort Opfer eines schweren Brandunfalls rekonstruktiv zu operieren. Die Operationsbedingungen waren schwierig, doch die Erfolge und die Freude der Patienten umso größer!

Im Jahr 2020 mussten wir leider einige Projekte aufgrund der Covid19-Pandemie verschieben. Dennoch konnten wir in Afrika mit dem Projekt „People of love“ großartige Soforthilfe leisten! 2021 konnte in Kranshoek dank der zahlreichen Spenden ein neuer Brotbackofen gebaut werden, der täglich mehr als 800 Menschen mit Essen versorgt.

Unser Team

BEN
Vereinsvorstand
Plastischer Chirurg

Mit der Gründung des Vereins „Entwicklungshilfe & Solidarität Österreich“ konnte sich Ben (Dr. Ben Gehl) seinen Lebenstraum erfüllen und bewegt sich so zwischen Ästhetik im Inland und Rekonstruktion im Ausland. „Durch ehrenamtliche Einsätze im Ausland finde ich immer wieder meine Balance“.

Wir haben durch Einsätze in Afrika, Vietnam und Mumbai bereits zahlreichen Menschen rekonstruktive Operationen ermöglichen können und arbeiten an spannenden neuen Projekten!

JANIS
Stellv. Vereinsvorstand
Volks- & Betriebswirt

Janis arbeitet für den Verein als ehrenamtlicher Betriebswirt. Als Gründer des Ärztenetzwerks & der Patientenplattform MOOCI kann er für viel Sichtbarkeit in unserem Verein sorgen und unsere Aufmerksamkeit erhöhen.

Oberste Priorität bei MOOCI ist die Qualität von Ärzten und Informationen – genau diesen Qualitätsstandard möchte er mit unserem Verein auch in andere Länder tragen.

Janis kontrolliert alle Geldein- & Ausgänge, sodass wir garantieren können, dass auch alle Spenden bei den Patienten landen.

ANNA
Schriftführerin
Marketing & Design

Anna ist der kreative Kopf hinter dem Verein. Neben ihrem Beruf in der Werbung führt sie ihr eigenes Modelabel BONFIGLIO und hat damit mehrere Charity Projekte umgesetzt. Sie hat sich entschlossen Design und Medien zu vereinen und dafür diverse Kampagnen für den Verein aufzusetzen.

Um auf den Verein aufmerksam zu machen, hat sie sich etwas besonderes überlegt – den COURAGE CLUB. Mit der speziell designten Kollektion sammeln wir Spenden und stecken den Reinerlös in die Vereinsprojekte.

Folge uns auf Instagram

für noch mehr Einblicke in unsere aktuellen Projekte!